Petra Smetazko leitet den Fachbereich Inkasso

Die Versicherungsmathematikerin Petra Smetazko (47) verantwortet ab sofort den ACREDIA Fachbereich Inkasso. Smetazko, langjährige Mitarbeiterin in Österreichs größter Kreditversicherung, ist in dieser Funktion gemeinsam mit ihrem fünfköpfigen Team für die Erfassung und Einbringung offener Forderungen von ACREDIA- und Euler Hermes-Versicherungsnehmern zuständig.  

„ACREDIA macht Mut zu handeln. Das ist unser Markenversprechen, das wir auch im Unternehmen umsetzen: Mut zu mehr Frauen in Führungspositionen in der Finanzbranche ist bei ACREDIA gelebte Praxis. Ich freue mich sehr, mit Petra Smetazko eine Top-Expertin aus den eigenen Reihen in dieser wichtige Funktion zu besetzen“, freut sich auch ACREDIA Vorständin Gudrun Meierschitz.

Privat gibt die Finanzexpertin und ausgebildete Webdesignerin Smetazko gerne Gas oder taucht auch mal ab: Ausfahrten mit dem Motorrad und Tauchen im Indischen Ozean zählen zu ihren liebsten Freizeitbeschäftigungen.

Fotos:

Petra Smetazko, Leitung ACREDIA Fachbereich Inkasso

Inhaltsverzeichnis:

Das könnte Sie auch interessieren

Zu den weiteren Artikeln

FAQ

Welche Vorteile bietet mir eine Kreditversicherung?

Eine Kreditversicherung schützt Ihr Unternehmen zuverlässig gegen Zahlungsausfälle, sichert Ihre Liquidität, bietet Ihnen einen transparenten Blick auf die Bonität Ihrer Kundinnen und Kunden, beugt gegen eine eigene Insolvenz vor und trägt so zur finanziellen Stabilität Ihres Unternehmen bei.

Eine Kreditversicherung prüft die Bonität Ihrer Kundinnen und Kunden, analysiert Länder- und Marktrisiken, beobachtet das Zahlverhalten von Unternehmen und sichert offene Forderungen gegen Zahlungsausfälle ab. Sie ist wichtig, um geschäftliche Chancen nutzen zu können und gleichzeitig deren Risiken abzusichern und die eigene Liquidität zu erhalten.

Wir arbeiten eng mit unseren Kundinnen und Kunden zusammen, um individuelle Bedürfnisse zu verstehen und maßgeschneiderte Lösungen anzubieten. Sie werden persönlich von uns beraten und bei jedem Schritt unterstützt.

Falls einer Ihrer versicherten Kundinnen oder Kunden nicht zahlt, übernehmen wir die Forderung und leiten die notwendigen Schritte zur Eintreibung ein.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns und wir klären Ihre offenen Fragen gerne.

Kontakt per Telefon:

Kontakt per Mail: